Weckruf 2015

Weckruf mit herzlichen Empfängen

Auch wenn uns heuer die Morgensonne nicht begrüßt hat, starteten wir wieder am 1. Mai beim Weckruf durch unser Dorf. Wenngleich die meisten von uns an diesem Tag etwas früher aufstehen müssen als sonst gewohnt ist es doch ein besonderes gemeinschaftliches Erlebnis, mit frischer kraftvoller Marschmusik durchs Dorf zu marschieren und vielen eine Frühlings- und Morgenfreude zu bereiten. Uns freut neben leicht versteckten, begeistert winkenden Zusehern und Zuhörern auch besonders der herzliche und großzügige Empfang an mehreren „Rast- und Stärkungsstationen“. Herzlichen Dank dafür den Familien Pichlkostner/Klocker, Hatzer/Sonnberger, Zoier und Einhauer mit Nachbarn.

Ein besonderes Debüt-Erlebnis war dies auch für unsere heurigen drei Jungmusikantinnen: am Foto v.l.: Regina Ortner, Isabella Hofer, Alena Klocker